Angebote zu "Buch" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

La Serenissima
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11.11.2019, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: La Serenissima, Titelzusatz: Carneval und Comedia dell'Arte in der Löwenrepublik. Masken und Figurinen aus Venedig und Meissen in Mainz, Redaktion: Rainer, Beier, Verlag: Nünnerich-Asmus Verlag // Nnnerich-Asmus Verlag & Media GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Theaterwissenschaft // Theatertheorie // Nicht-grafische Kunst // Kunst // allgemein, Rubrik: Bildende Kunst, Seiten: 120, Gewicht: 822 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
La Serenissima
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11.11.2019, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: La Serenissima, Titelzusatz: Carneval und Comedia dell'Arte in der Löwenrepublik. Masken und Figurinen aus Venedig und Meissen in Mainz, Redaktion: Beier, Rainer, Verlag: Nünnerich-Asmus Verlag // Nnnerich-Asmus Verlag & Media GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Theaterwissenschaft // Theatertheorie // Nicht-grafische Kunst // Kunst // allgemein, Rubrik: Bildende Kunst, Seiten: 120, Gewicht: 822 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Insel Büch.1292 Goethe.Röm.Carneval
13,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 19.03.2007, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Das Römische Carneval, Auflage: 2. Auflage von 1970 // 2. Auflage, Autor: Goethe, Johann Wolfgang von, Verlag: Insel Verlag GmbH // Insel Verlag Anton Kippenberg GmbH & Co. KG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Deutsche Belletristik // Literaturwissenschaft // Reisebericht // Reisebeschreibung // Reisetagebuch // Geschenkband // Rom // Stadt // Roman // Erzählung // 18. Jahrhundert // 1700 bis 1799 n. Chr // Texte: Antike und Mittelalter // Literaturwissenschaft: Prosa // Autoren // Klassische Reiseberichte // Reiseliteratur // Geschenkbücher // Klassische Belletristik, Rubrik: Belletristik // Romane, Erzählungen, Seiten: 62, Reihe: Insel-Bücherei (Nr. 1292), Gewicht: 143 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Venedig MM-City Reiseführer Michael Müller Verlag
18,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Autor Michael Machatschek erkundet seit fast 20 Jahren Venedig. Der Venedig-Reiseführer in der achten Auflage ist entsprechend gespickt mit umfangreichen Informationen und Geheimtipps des Autors - allesamt vor Ort recherchiert und für Sie ausprobiert. Mit den 15 Detailkarten inklusive Übersichtskarte sind Sie orientiert wie zu Hause. Entdecken Sie auf 276 Seiten mit 158 Farbfotos die ganze Pracht der auf 118 Inseln errichteten Stadt. Ökologisch, regional und nachhaltig wirtschaftende Betriebe sind kenntlich gemacht. Damit wird Ihr Aufenthalt in der Lagunenstadt zu einem einmaligen und individuellen Erlebnis - denn trotz seiner vielen touristischen Anziehungspunkte ist Venedig ein Paradies für Individual-Urlauber. Man muss nur wissen wo - und genau das verrät unser Reiseführer.Ganz Venedig in der Übersicht: Begeben Sie sich auf Entdeckungsreise durch die Stadt der Brücken. Mit dem Venedig-Reiseführer eröffnen sich Ihnen die historischen Stadtviertel: das alte Herrschaftszentrum "La Piazza di San Marco", der einzigartige Wasserboulevard "Il Canal Grande", das Markusviertel "Il Sestiere di San Marco", San Polo und Santa Croce, das Castello-Viertel "Il Sestiere di Castello". Nicht zu vergessen das Dorsoduro-Viertel "Il Sestiere di Dorsoduro" und die Vorstadtinseln "La Giudecca e L Isola San Giorgio Maggiore". Machen Sie Inselhopping von Lagunen-Insel zu Lagunen-Insel - der Reiseführer "Venedig" hat sie alle, darunter "L Isola Murano", "Sant Erasmo", "Lazzaretto Nuovo" und der "Lido di Venezia". Schließlich die beeindruckenden Villen am Brenta-Kanal, etwa "Villa Widmann", "Villa Valier" oder "Villa Nazionale Pisani".Venedig erleben: Venedigs Sehenswürdigkeiten sind ohne Zahl - dicht an dicht wie in fast keiner anderen italienischen Stadt. Tauchen Sie mit dem Reiseführer "Venedig" ein in die bewegte Geschichte der Stadt. Erkunden Sie ihre 40 Kirchen, fünf Synagogen, 25 Museen und 31 Palazzi. Der Venedig-Reiseführer informiert eingehend über die Stadtfeste und Veranstaltungen - darunter natürlich der legendäre venezianische "Carneval". Die akribisch vor Ort recherchierten und für Sie ausprobierten Geheimtipps des Autors führen Sie auch in das andere Venedig, abseits der touristischen Hot-Spots. Die Lagunenstadt hat viele Überraschungen parat, die Sie garantiert noch nicht gesehen haben - unser Reiseführer zeigt sie Ihnen.Venedig kulinarisch: Über Venedig kamen erstmals exotische Gewürze und Spezereien auf den europäischen Kontinent. Pfeffer wurde mit Gold aufgewogen! So tief muss man heute nicht mehr in die Tasche greifen. Der Reiseführer "Venedig" verrät, wo man gut und günstig, aber auch edel und exklusiv speisen kann - alles für Sie vor Ort getestet. Der Venedig-Reiseführer ist kundiger kulinarischer Wegbegleiter durch die mediterrane Vielfalt der venezianischen Gerichte und Weine.Übernachten in Venedig - Pensionen, Hostels und Hotels: Venedig hat für jeden Übernachtungswunsch das passende Angebot. Dank dem Reiseführer "Venedig" finden Sie das geeignete Dach über dem Kopf, von einfach bis exklusiv. Weil das Wetter Venedigs so viel Sonne bietet, gibt es auch wunderbare Plätze für Camping. Venedig ist nicht nur eine Reise wert - mit dem Reiseführer "Venedig" wird es Ihnen gehen wie schon Goethe: " ... alles grüßte mich wie eine alte Bekanntschaft ...".Praktisch und interaktiv: Die kostenlose, interaktive Web-App für Smartphone, Tablet und Desktop zeigt alle Sehenswürdigkeiten und Tipps auf Onlinekarten. Die Such- und Filterfunktion hilft, Venedig ganz nach Ihren Interessen zu entdecken. Seitenverweise zum Buch vereinen das Beste beider Welten.Gut zu wissen: Alle Reiseführer des Michael-Müller-Verlags werden klimaneutral produziert.

Anbieter: buecher
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Venedig MM-City Reiseführer Michael Müller Verlag
17,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Autor Michael Machatschek erkundet seit fast 20 Jahren Venedig. Der Venedig-Reiseführer in der achten Auflage ist entsprechend gespickt mit umfangreichen Informationen und Geheimtipps des Autors - allesamt vor Ort recherchiert und für Sie ausprobiert. Mit den 15 Detailkarten inklusive Übersichtskarte sind Sie orientiert wie zu Hause. Entdecken Sie auf 276 Seiten mit 158 Farbfotos die ganze Pracht der auf 118 Inseln errichteten Stadt. Ökologisch, regional und nachhaltig wirtschaftende Betriebe sind kenntlich gemacht. Damit wird Ihr Aufenthalt in der Lagunenstadt zu einem einmaligen und individuellen Erlebnis - denn trotz seiner vielen touristischen Anziehungspunkte ist Venedig ein Paradies für Individual-Urlauber. Man muss nur wissen wo - und genau das verrät unser Reiseführer.Ganz Venedig in der Übersicht: Begeben Sie sich auf Entdeckungsreise durch die Stadt der Brücken. Mit dem Venedig-Reiseführer eröffnen sich Ihnen die historischen Stadtviertel: das alte Herrschaftszentrum "La Piazza di San Marco", der einzigartige Wasserboulevard "Il Canal Grande", das Markusviertel "Il Sestiere di San Marco", San Polo und Santa Croce, das Castello-Viertel "Il Sestiere di Castello". Nicht zu vergessen das Dorsoduro-Viertel "Il Sestiere di Dorsoduro" und die Vorstadtinseln "La Giudecca e L Isola San Giorgio Maggiore". Machen Sie Inselhopping von Lagunen-Insel zu Lagunen-Insel - der Reiseführer "Venedig" hat sie alle, darunter "L Isola Murano", "Sant Erasmo", "Lazzaretto Nuovo" und der "Lido di Venezia". Schließlich die beeindruckenden Villen am Brenta-Kanal, etwa "Villa Widmann", "Villa Valier" oder "Villa Nazionale Pisani".Venedig erleben: Venedigs Sehenswürdigkeiten sind ohne Zahl - dicht an dicht wie in fast keiner anderen italienischen Stadt. Tauchen Sie mit dem Reiseführer "Venedig" ein in die bewegte Geschichte der Stadt. Erkunden Sie ihre 40 Kirchen, fünf Synagogen, 25 Museen und 31 Palazzi. Der Venedig-Reiseführer informiert eingehend über die Stadtfeste und Veranstaltungen - darunter natürlich der legendäre venezianische "Carneval". Die akribisch vor Ort recherchierten und für Sie ausprobierten Geheimtipps des Autors führen Sie auch in das andere Venedig, abseits der touristischen Hot-Spots. Die Lagunenstadt hat viele Überraschungen parat, die Sie garantiert noch nicht gesehen haben - unser Reiseführer zeigt sie Ihnen.Venedig kulinarisch: Über Venedig kamen erstmals exotische Gewürze und Spezereien auf den europäischen Kontinent. Pfeffer wurde mit Gold aufgewogen! So tief muss man heute nicht mehr in die Tasche greifen. Der Reiseführer "Venedig" verrät, wo man gut und günstig, aber auch edel und exklusiv speisen kann - alles für Sie vor Ort getestet. Der Venedig-Reiseführer ist kundiger kulinarischer Wegbegleiter durch die mediterrane Vielfalt der venezianischen Gerichte und Weine.Übernachten in Venedig - Pensionen, Hostels und Hotels: Venedig hat für jeden Übernachtungswunsch das passende Angebot. Dank dem Reiseführer "Venedig" finden Sie das geeignete Dach über dem Kopf, von einfach bis exklusiv. Weil das Wetter Venedigs so viel Sonne bietet, gibt es auch wunderbare Plätze für Camping. Venedig ist nicht nur eine Reise wert - mit dem Reiseführer "Venedig" wird es Ihnen gehen wie schon Goethe: " ... alles grüßte mich wie eine alte Bekanntschaft ...".Praktisch und interaktiv: Die kostenlose, interaktive Web-App für Smartphone, Tablet und Desktop zeigt alle Sehenswürdigkeiten und Tipps auf Onlinekarten. Die Such- und Filterfunktion hilft, Venedig ganz nach Ihren Interessen zu entdecken. Seitenverweise zum Buch vereinen das Beste beider Welten.Gut zu wissen: Alle Reiseführer des Michael-Müller-Verlags werden klimaneutral produziert.

Anbieter: buecher
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Nieder-Olm im Herzen von Rheinhessen
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Man spricht Rheinhessisch und ist stolz auf seine Geschichte - Nieder-Olm , eine moderne und quicklebendige Stadt inmitten von Rheinland-Pfalz bestimmt ihren historischen Standort und blickt zurück auf ihre Vergangenheit.Anlass ist ein Jubiläum: So hat sich der örtliche Karnevalsverein, der Nieder-Olmer Carneval Club e. V. (NOCC) zu seinem 111-jähriges Jubiläum in der Kampagne 2014 die Herausgabe einer neuen und modernen Geschichte der Stadt auf die Fahnen geschrieben.Das neue Buch wendet sich an eine breite Öffentlichkeit, die auch außerhalb der Region "Rheinhessen" vieles an typisch deutscher Geschichte hier wiederfinden mag.Selbstverständlich darf auch hier die Schilderung der Epochen der beiden Weltkriege nicht fehlen. Doch neu und interessant sind die Erkenntnisse, die weiter zurückliegen und in die Zeit der ältesten Besiedlungsspuren führen. Was aber wäre eine Stadt ohne ihre Menschen - und hier v. a. diejenigen, die das Gemeinwesen weit über seine Grenzen bekannt machten. Hier seien Wilhelm Holzamer und Jean Metten stellvertretend für viele Andere genannt.Dass Traditionen in Nieder-Olm mit Hingabe gepflegt werden, beweisen Themen zur Fassenach oder dem typischen Nieder-Olmer-Dialekt.Doch eines war die Stadt ganz gewiss zu allen Zeiten - ein starker Wirtschaftsstandort, dessen Sinn für Kunst und Kultur sich in seinen Bauten und Denkmälern noch heute ausdrückt.Entsprechend reich ist das vorliegende Buch mit Bildern und Geschichten ausgestattet - ein Augenschmaus für jeden Leser.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Fastnachtliche Bräuche in Brandenburg und Berli...
27,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Zum Karneval-Verband Berlin-Brandenburg gehören heute etwa 150 Vereine. Dennoch gibt es hier keine 'Hochburg' fastnachtlich-karnevalistischen Treibens wie etwa in den Gebieten im Westen, Südwesten oder Süden Deutschlands. Warum ist das so? Brandenburg (zu dem Berlin immer gehört hat) bildete sich 200 Jahre später als die genannten Reichsteile. Das Gebiet wurde erobert, christianisiert und kolonisiert. Die 'Kolonisten' waren Deutsche aus anderen Reichsteilen, später auch Ausländer. Die damals ansässige Bevölkerung (Sorben) konnte sich nur in der Lausitz behaupten. Die sich mit der Durchsetzung der christlichen Lehnsordnung ausprägenden Fastnachtsbräuche waren so von Anfang an vielgestaltig und sind es bis heute geblieben. Auf den Dörfern gab es derbe Volksbräuche mit Mummenschanz, Umzügen und Fastelabenden. In den Städten wurden mehr repräsentative Aufzüge und Festivitäten durchgeführt, später kam in den Residenzen der höfische Carneval mit seinen Redouten auf. Im 19. Jahrhundert breitete sich der bürgerliche Vereins-Karneval aus, befruchtet durch die an Preussen gefallene Rheinprovinz. Ständige territoriale und demografische Veränderungen und viele Kriege liessen in Brandenburg kaum stabile Bauern- oder Bürger-'Dynastien' entstehen, die zuverlässiger Bewahrer von Brauchtum hätten sein können. Es ist schon fast ein Wunder, dass trotz aller widrigen Umstände wie Repressionen, Ignoranz, politischer Teilung und Kaltem Krieg nach 1945 auch hierzulande ein volkstümlicher Karneval flächendeckend entstehen konnte. Dies soll als historischer Überblick in diesem Buch skizziert werden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Fastnachtliche Bräuche in Brandenburg und Berli...
14,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Karneval-Verband Berlin-Brandenburg gehören heute etwa 150 Vereine. Dennoch gibt es hier keine 'Hochburg' fastnachtlich-karnevalistischen Treibens wie etwa in den Gebieten im Westen, Südwesten oder Süden Deutschlands. Warum ist das so? Brandenburg (zu dem Berlin immer gehört hat) bildete sich 200 Jahre später als die genannten Reichsteile. Das Gebiet wurde erobert, christianisiert und kolonisiert. Die 'Kolonisten' waren Deutsche aus anderen Reichsteilen, später auch Ausländer. Die damals ansässige Bevölkerung (Sorben) konnte sich nur in der Lausitz behaupten. Die sich mit der Durchsetzung der christlichen Lehnsordnung ausprägenden Fastnachtsbräuche waren so von Anfang an vielgestaltig und sind es bis heute geblieben. Auf den Dörfern gab es derbe Volksbräuche mit Mummenschanz, Umzügen und Fastelabenden. In den Städten wurden mehr repräsentative Aufzüge und Festivitäten durchgeführt, später kam in den Residenzen der höfische Carneval mit seinen Redouten auf. Im 19. Jahrhundert breitete sich der bürgerliche Vereins-Karneval aus, befruchtet durch die an Preußen gefallene Rheinprovinz. Ständige territoriale und demografische Veränderungen und viele Kriege ließen in Brandenburg kaum stabile Bauern- oder Bürger-'Dynastien' entstehen, die zuverlässiger Bewahrer von Brauchtum hätten sein können. Es ist schon fast ein Wunder, dass trotz aller widrigen Umstände wie Repressionen, Ignoranz, politischer Teilung und Kaltem Krieg nach 1945 auch hierzulande ein volkstümlicher Karneval flächendeckend entstehen konnte. Dies soll als historischer Überblick in diesem Buch skizziert werden.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot